News

Aktuelle Informationen 04.03.2021 3

Liebe Dauerlieger und Winterstellplatznutzer, liebe Gäste!

Aufgrund der aktuellen Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus des Landes Schleswig-Holstein gelten in der Marina Großenbrode folgende Regeln für die Begehung der Winter-Hallen, dass Freilager, die Arbeitshallen und unser Büro:

  • Die Hallenlager und das Freilager bleiben geöffnet und können an den Werktagen einschl. Samstage betreten werden. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften.
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, wenn Arbeiten auf Ihren Yachten bzw. in den Hallen von unseren Mitarbeitern durchgeführt werden, ist Ihnen der Aufenthalt auf den Yachten und Hallen zur Sicherheit unserer Mitarbeiter nicht gestattet.
  • Bitte melden Sie sich in unserem Büro vorab an und vereinbaren Sie zwingend einen Termin, wenn Sie eine Beratung, oder eine Besichtigung wünschen.
  • In unserem Büro sowie bei allen Kontakten ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung Pflicht. Halten Sie den Kontaktabstand von mind. 1,5 Meter zu anderen Personen ein. Das Büro darf nur von einer Person betreten werden.
  • Kundengespräche können unter Einhaltung der Hygienevorschriften durchgeführt werden.
  • In Schleswig-Holstein gilt bis auf Weiteres ein Beherbergungsverbot für private Zwecke.
  • Die Sanitären Anlagen öffnen frühestens ab dem 01.04.2021 unter den Vorgaben der Landesverordnung.

Da unser Werft- und Kranbetrieb uneingeschränkt weiterlaufen, erreichen Sie uns werktags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:30 unter der Tel. Nr. 04367-8004.

Bitte informieren Sie sich vorab auf den bekannten Seiten im Internet und bei den Behörden, ob und in welchem Umfang Ihr Vorhaben realisierbar ist.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis bauen auf Ihre Mithilfe und Unterstützung, damit wir auch im Jahr 2021 eine Wassersportsaison gestalten können.

Ihre Crew der Marina Großenbrode

Zurück